Zornige Romantik – Teil I

Es gehört zu den eingeschliffenen Argumentationstopoi konservativer und identitärer Kreise, dem Europa der Nachkriegszeit nicht nur auf politischer sondern insbesondere auf kultureller Ebene ein besonderes Maß an Trägheit, Stagnation und Verfall zu attestieren. Diese Kritik speist sich aus der berechtigten Erkenntnis einer besonderen Armut an kulturellen und künstlerischen Ausdrucksformen … More Zornige Romantik – Teil I